3D-Printing is the future.

3D printing anwendungen

Das Drucken von 3D-Modellen bietet eine günstige Möglichkeit, qualitativ hochwertige Objekte zu erzeugen. Techniken werden ständig verbessert, was eine ständig erweiterte Nutzung der Technologie.

3D RAPID PROTOTYPING

3D-Druck sieht weit verbreiteten Einsatz in der Herstellung von Prototypen und architektonische Modelle. Es ermöglicht Handwerker bis Wochen Arbeit sparen, ihre Zeichnungen, indem eine Maschine schnell zu tun, die Arbeit in viel näher als sein kann irgend möglich zu replizieren. Der Benutzer kann auch gedruckt werden 3D-Modells von essbaren Materialien hergestellt, in der Tat ein 3D-Drucker in der Lage ist das Erstellen von benutzerdefinierten-Nudeln bereits vorhanden.

Es ist bemerkenswert, dass der Unterhalt für einen 3D-Drucker ziemlich steil ist: Der Drucker muss bestückt mit “Tinte” gehalten werden, gut gepflegt, und kann verlangen, Umschulungsmaßnahmen zu teuren 3D-Modellierungs-Software zu verwenden. Die Investition wird auf 20.000 £ geschätzt.

Es wird auch in der Medizin eingesetzt, um Körperteile, wie zB entgangene Ohren neu zu erstellen. Diese sogenannte Bio-Drucker verwendet menschlichen Hautzellen und ein Hydrogel, sie zu unterstützen, wenn sie in die gewünschte Form zu wachsen. Herstellungsverfahren prothetischen Knochen und Zähne schon möglich ist, und in der Zukunft, voll funktionsfähige Organe können gedruckt freistehenden 3D Filament Netzwerke und menschliche Zellen werden. Nicht-menschliche Zellen können ebenfalls verwendet werden und können ohne Druck Hamburgern Schlachtens von Tieren oder Aussetzen des Verbrauchers zu Kuh Erkrankungen ermöglichen.

Apotheker sind derzeit mit 3D-Druck als auch zur Beschleunigung der Herstellung von Medikamenten. 3D-Drucker kann lagen die Verbindungen auf einem Behälter zu katalysieren Polymer Gel benötigt, ließ die Reaktion auf der Stelle und ohne das Medikament in den Behältern ändern zu reagieren oder transportiert werden auftreten. Das größte Versprechen in diesem Bereich ist Patienten Bedrucken ihre Medizin zu Hause.

3D gedruckte Requisiten und Kostüme haben eine Menge Zeit und Geld in die Filmindustrie gespeichert. Es wurde bereits Stop-Motion-Animation und Spezialeffekte revitalisiert. Es ermöglichte die Neugestaltung Musikinstrumenten und die Erstellung benutzerdefinierter Sex-Spielzeug. Die “Kostüme” Teil ermöglicht auch kundenspezifische Körperpanzer oder Fahrzeug Beschichtungen für militärische Zwecke. 3D-Druck ermöglicht das Drucken von ganzen Gebäuden, die organisch geformte Gebäude ungewöhnlich Materialien viel einfacher zu konstruieren machen. Der Druck von Schusswaffen ist auch möglich, sowohl durch Waffen Unternehmen und in der Heimat.

Soweit die Massenproduktion geht aber ist 3D-Druck noch in den Windeln: Es ist derzeit für Kfz-Teile, Schuhsohlen und Tasche Komponenten verwendet. Allerdings kann die Aussicht auf Textildrucker bald ändern.

Zwei-Photonen-Lithographie ist das Drucken von nanometergroßen Strukturen aktiviert: überragt durch Sandkörner. Diese Art von Druck ist unglaublich schnell und hat ein hohes Potenzial für die Revolutionierung der Elektronik und Medizintechnik.

Die Verwendung von gedruckten Modellen in der Bildung ist die attraktivste in Ländern unfähig, ihre Bildungssysteme zu aktualisieren. Object 3D-Druck kann damit die Studenten einen sehr kleinen (oder großen) Objekt in einer Größe, die sie manipulieren und kann verstehen, das Objekt besser zu untersuchen.

In der Zukunft könnte 3D-Drucker viele Geschäfte vollständig ersetzen, so dass Käufer um ein Objekt auszuwählen und haben es direkt in ihre Heimat 3D-Drucker. Dies würde erheblich reduzieren Versand-und Lieferkosten, kann aber zu Problemen führen, wenn der Drucker nicht eingehalten wird mit all den “Farben” von “Tinte” gut bestückt.